Verarbeitung

BÜFA Thermoplastic Composites GmbH & Co. KG

Spritzguss

Das Spritzgussverfahren wird in der Kunststoffverarbeitung eingesetzt und ist ein Urformverfahren. Dieser Prozess ermöglicht eine nahezu freie Wahl von Form und Oberflächenstruktur wie beispielsweise Muster, Narbungen oder glatte Oberflächen. Die Spritzgießmaschine verflüssigt beziehungsweise plastifiziert beim Spritzguss den thermoplastischen Werkstoff und spritzt ihn unter Druck in eine Form. Aufgrund der Abkühlung verfestigt sich der Kunststoff und kann nach dem Öffnen aus dem Werkzeug entnommen werden.

injection moulding process

Für den Spritzguss eignen sich vor allem langfaserverstärkte Thermoplaste in Granulatform.


Außerdem bieten wir Ihnen unsere Unterstützung von der Konzepterstellung über die Werkzeugherstellung bis hin zur Produktion an. Sie benötigen weitere Informationen? Dann kontaktieren Sie uns einfach per Mail oder rufen Sie an.

Ansprechpartner

Dirk Punke
Stubbenweg 40
26125 Oldenburg
Telefon: +49 441 9317 905

Anrufen

E-Mail schreiben

NEWSLETTER-ANMELDUNG

Aktuelle Themen rund um unser Unternehmen und unsere Produkte

Jetzt anmelden